Andreas Krall: Zauberkunst Theater mit Effekt

Zauber-Theater-Show im Stil der 20er Jahre

Der magische Nachlass des Montgomery Higgs

Das erste abendfüllende Soloprogramm von Andreas Krall: eine aufwändige Produktion, ein spannender Krimi, ein sympathischer Darsteller, originelle Zauberkunst. Perfekt für Kleinkunstbühnen mit 100-250 Zuschauern.

Nähere Informationen zum Programm gibt es auf der Homepage zauberspektakel.de..


Illusionskunst des Barock

Vortrag über Malerei, Theater und Zauberkunst

Ein 2-stündiger Vortrag über die Kunst der Illusion im 17. und 18. Jahrhunderts: in der Malerei und im Theater, im Automatenbau und natürlich in der Zauberkunst.

Nähere Informationen gibt es auf der Homepage www.zauberkunst-barock.de.


Die Anachronisten

Cross-over aus 20er Jahre und Steampunk

Die Anachronisten, das sind Harald Peinzke, Jürgen Thelen und Andreas Krall. Sie präsentieren abendfüllend als Bankettbegleitung oder auf der Kleinkunstbühne einen Mix aus der Musik der 20er und 30er Jahre, charmanter Moderation und Zauberkunst. Das Ganze wird mit einem Hauch Steampunk phantasievoll aufbereitet als "Reise mit dem Luftschiff".

Nähere Informationen zum Trio gibt es auf der Homepage der Anachronisten..


Casanova-Varieté

Zauberkunst barock

Zwei Gala-Darbietungen ("Der Lügenbaron" und "Kartenstechen") als Zauberkünstler und die Conférence durch den Abend gemeinsam mit Jürgen Thelen als "Duo Zeitensprung". Im Rahmen eines einzigartigen Spektakels rund um den wohl bekanntesten Liebhaber der Geschichte mit Akrobatik, Schauspiel, Tanz, Kontaktjonglage, Gesang und Live-Musik!

Nähere Informationen zum Varieté gibt es auf der Homepage des Casanova-Varieté..


Copyright © Andreas Thelen 2017